Eigene Herstellung - seit über 35 Jahren

Die Antersdorfer Bio-Mühle steht in der Tradition handwerklicher Müllermeisterbetriebe, von denen es heutzutage nicht mehr viele gibt. In Antersdorf, in Niederbayern an einem kleinen Mühlbach gelegen, hat die Familie Priemeier seit mehreren Generationen diese Tradition bewahrt und ständig weiterentwickelt.

Wir sind eine der ersten Mühlen in Deutschland die Bio-Getreide verarbeitet hat. Der für uns selbstverständliche, nachhaltige und schonende Umgang mit der Umwelt ließ uns zu einem Pionierbetrieb der Naturkostbranche werden. Die Leidenschaft für hochwertige Bio-Produkte steht hier im Vordergrund. Ausschließlich Bio-Produkte seit über 35 Jahren!

 muehle-tradition
In enger Zusammenarbeit mit den anerkannten Anbauverbänden Bioland, Biokreis e.V., Naturland und Bio-Austria stellen wir uns weitaus höheren Anforderungen, als dies die EG-Bio-Verordnung vorsieht. Stolz sind wir auf die Auszeichnung "regional & fair", die uns durch den Biokreis e.V. für die vorbildliche Zusammenarbeit mit den Bio-Bauern aus der Region verliehen wurde. Bei überregional bezogenen Rohwaren achten wir ebenfalls auf möglichst kurze Transportwege.

    •    Trocknung mit indirekter Wärme und unter 40°C (Keimfähigkeit)

    •    Getreidereinigung mit modernster Technik (SORTEX-Reinigungsanlage)

    •    Eigenes Labor zur Bestimmung wichtiger Qualitätsparameter

    •    Modernste Abpackanlagen für Bio-Produkte

    •    Vermahlung zu Mehlen und Grießen im geschlossenen System

    •    Erhalt wichtiger Inhaltsstoffe durch schonende Flockenherstellung

    •    CARVEX-Druckentwesung für gesicherte Bio-Qualität

    •    Große Lagerkapazitäten für reibungslose Versorgung unserer Kunden

    •    Kühllager für optimale Lagerverhältnisse